Wochenende in Bangkok = Together We can !!

Wochenende in Bangkok = Together We can!!

Samstag Nachmittag waren wir nach langer Zeit mal wieder in der Stadt um zu shoppen. Kathy wollte zu unserem Schneider gehen um dort 3 Kleider nachmachen zu lassen.

Auf den Weg in die Stadt haben wir schon bemerkt das die Strassen wieder überfüllt waren von Autos. In der Zeit der „Rothemden“ Blokade waren Strassen ja fast wie leer gefegt, weil sich viele Thais nicht in die Stadt getraut haben, wobei es Anfangs wirklich total harmlos war. Wir brauchten auf jeden Fall über 1 Stunde bis in die Stadt, was nicht zuletzt auch davon her rührte, das eine Strasse komplett gesperrt war, weil man dort ein Strassenfest aufgebaut hatte.

Ein Strassenfest….. So etwas gab es ja noch nie in Bangkok! Ausgerufen für alle Händler welche in den letzten 2 Monaten nicht wirklich Ihre Stände aufbauen konnten, aufgrund der „Rothemden“, oder Geschäftsleute die Ihr Hab und Gut aus dem verbrannten Centralworld retten konnten.

Ausgerufen unter dem zur Zeit grossen Motto: WE CAN!! Waren hier Hunderte von Ständen aufgebaut, und man kam sich vor wie bei der Kranger Kirmes 🙂 Alleine das Schlendern über diese lange Strasse hat 3 Stunden gedauert. Somit könnt Ihr ein Gefühl bekommen, wie lange dieses Fest war.

Diese Zusammengehörigkeit nach der Katastrophe ist atemberaubend. Da wird ein Motto Slogan gewählt = We can, da kommt ein Motto Motive = Arme die sich im Kreis festhalten als Verbundenheit und in der Mitte ein lächelndes Gesicht, und ein Lied wird geboren, was den Zusammenhalt und die Liebe aller Thailänder zueinander ausdrückt.

Es ist wahrlich interessant dieses Erlebnis hier mit zu erleben. Als Tourist kann man diese Emotionen gar nicht so fühlen und verstehen, wie wir es nun nach fast 2,5 Jahren Bangkok, tun. Man spricht/tauscht sich aus mit anderen Thais (Fremden, Freunden und Bekannten) teilt das gleiche Leid und Freude und auch die gleiche Gerüchteküche, warum einige Gebäude brannten, und andere nicht….

Kathy hat sich auch ein Motto T-Shirt gekauft, denn für Thorsten war leider die passende Größe nicht dabei.

Zu dem Schneider müssen wir leider noch eine traurige Aussage machen. Als wir vor 2 Wochen vor dem verbrannten Siam Square standen und Fotos machten, war uns nicht bewusst das hier ja auch unser Schneider war….. Das ist uns erschreckender weise dann gestern aufgefallen. Wir hoffen dass er versichert war, und schnell wieder seinen Laden öffnet. In der Zwischenzeit haben wir dann jetzt einen anderen ausgewählt, und hoffen das er die Kleider von Kathy auch gut hin bekommt.

Together We can !!

25467_1320712895755_4808296_n 25467_1320713215763_1174254_n 25467_1320713495770_2938147_n 25467_1320713655774_7069817_n 25467_1320713815778_5140409_n 25467_1320713975782_1244776_n 25467_1320714055784_1808639_n 25467_1320714295790_1849719_n 25467_1320714535796_6989960_n 25467_1320714815803_1473023_n