Dritter und Letzter Versuch… Elly

 

…. Denn wie sagt man ja so schön: Alle guten Dinge sind 3 !!

Gemeint ist die Zulegung eines Hundes, was uns aus unerklärlichen Gründen, leider erschwert wird. Wer uns bei Facebook als Freunde hat, hat ja wahrscheinlich schon das Theater mitbekommen. Für alle anderen hier nun unsere Geschichte.

Anfang Juni hat die Hündin von unserem Nachbarn Babies bekommen (4 Jungs, 2 Mädels), und da wir die Hundemama sehr gut kennen und auch sehr gerne haben (sie kommt immer gerne vorbei und holt sich Leckerlis ab), und der Nachbar uns so lieb gefragt hat ob wir einen kleinen nehmen, haben wir uns zu dem Entschluss durch gerungen, unsere Familie zu erweitern. Ende Juli kam die kleine “Madam” dann zu uns, nachdem wir in kleines Vermögen für Futternäpfe, Leine, Spielzeug, Futter und Hundehütte ausgegeben hatten. Leider, leider war die Idee ein Baby vom Nachbarn zu nehmen nicht wirklich gut, denn die Mama (Luftlinie 10m) roch Ihr Baby und brach ständig beim Nachbarn aus, um zu uns und Ihrem Baby zu kommen. Nach etlichen Hin- und Her, die Hunde mama wieder zurück zu bringen, gaben wir dann nach 8 sehr unruhigen Stunden um kurz vor Mitternacht auf, und gaben die kleine zurück, was Hunde mama und Geschwister sehr freute, uns allerdings nicht. Hatten wir ja jetzt alles eingekauft und eingerichtet und dann sollte nun auch ein Hund her.

Wir besuchten also 2 verschiedene bekannte Märkte in Bangkok, die auch viele Tierbabies haben (Sanam Luang 2 und der berühmte JJ auch Chatuchak Market genannt). Letztendlich haben wir dann auch vom JJ Markt die kleine Fancy mitgenommen, da sie uns und auch wir Ihr, gut gefallen haben. Alle Checks die man im Internet nachlesen kann, worauf man beim Welpen kauf achten sollte, haben wir am Stand vollzogen, und waren eigentlich guter Dinge. Tja, leider sollte der erste Eindruck erheblich daneben liegen, denn am nächsten Tag sind wir mit Ihr zum Tierarzt, um zu checken wann sie denn die 2.Impfung haben muss, und ob alles ok ist. Einige kennen nun die traurige Geschichte….. es war leider nichts ok…. Fancy hatte die Staupe….

284973_2060568071672_6379081_n

Den ersten Tag beim Tierarzt war der Ausbruch tag, sodass der Tierarzt uns eine 50/50 Chance gab das sie durchkam. Der Shop nahm sich natürlich nichts an, und meinte bloß wir könnten sie ja gegen eine andere tauschen….. Tauschen??!! Wer spricht hier von Tauschen??!! Wir wollten ihn warnen, denn Staupe ist ansteckend, und die anderen Hundewelpen können bereits infiziert sein, aber das in den meisten Thais leider egal. Umtausch kam überhaupt nicht in Frage, und so gaben wir Fancy beim Tierarzt in Sonderbehandlung und hofften jeden Tag das sie es schafft, was leider letztendlich nicht der Fall war. Das tat sehr weh, und eigentlich wollten wir dann auch nicht mehr, denn es war bereits der 2.Hund der uns nicht vergönnt war.

Aber irgendwie war der Anblick der leeren Hundehütte so erdrückend, das wir uns doch noch einmal entschlossen hatten, nach einem Baby zu schauen. Aber diesmal sollte er aus guter Haltung sein – NICHT vom Markt. Also wurden die Websites durchforstet und Hundefarmen angerufen, bis wir dann eine sehr gute gefunden hatten, mit 20 Jahren Erfahrung und guten Ruf. Die kleine war zwar nun recht teuer, aber wir hoffen das diesmal die Familie komplett ist. Getauft haben wir die kleine auf den Namen “Elly”. Sie ist gut im Futter und super aktiv. Sie liebt es Zehen und Finger zu knabbern, und auch Gismo findet sie recht interessant.

Es geht weiter.

mfg die Boehmer´s

837_10200521697462796_1243428702_n 5271_10200282832451320_1490531184_n 61975_10200314583645080_913760764_n 75306_4542943889516_573072529_n 304723_2122886869603_3912950_n 307257_2289238188282_2044455253_n 307940_4841285387867_990424572_n 310120_2404819357739_16768811_n 310304_2375311980073_1353453143_n 313103_2114008167641_5969163_n 384265_2354957311219_256320128_n

Gruß die Boehmer´s