das Neue Jahr 2012 – Januar & Februar

das Neue Jahr 2012 – Januar & Februar

Januar:

Über den Januar gibt es eigentlich nichts besonderes zu berichten, also lassen wir den mal links liegen und konzentrieren uns lieber auf den Februar.

Februar:

Der Februar begann damit das Thorsten nun kein „BiFi“ also bis vierzig ist, sondern nun ein „Uhu“ also unter Hundert 😉

Fuer diejenigen die es nicht verstehen,Thorsten hat gerundet und ist 40 geworden 🙂 Dies wurde mit Thai Nachbarn und Freuden im Bangkok Seaview Restaurant gefeiert. Es war eine kleine, feine Runde die hinterher noch in unserem Garten bei Bier und Chips weiterverfolgt wurde.

In dieser kleinen Runde kamen wir auch auf die Idee den nächsten Geburtstag (Kathy‘s) in großer Runde zu feiern, da sich herausstellte das einige Nachbarn auch um den Dreh Geburtstag haben. Gesagt, getan, wurde dann am 25.Februar eine große Party gefeiert ( 5 Leute feierten gemeinsam Geburtstag, und deren Freunde waren da) mit etwas an die 50 Leute.

401528_3020091299153_2099771426_n 402083_3020087099048_334697951_n 407520_3020093739214_2043552943_n 418156_3020089659112_586757744_n 420425_3020091939169_135347261_n 422049_3020096899293_708570560_n 422211_3020094459232_571896624_n 424573_3020093139199_1517812645_n 425505_3020143580460_1928156030_n 426748_3020090739139_4296942_n 428045_3020109419606_1914304574_n 429921_3020092499183_330385186_n 430469_3020106259527_1694080688_n 431274_3020122939944_328570613_n

Es wurde gesungen (ja auch Kathy hat mit 2 Deutschen Freunden ein paar Liedchen geträllert) getrunken, gegessen und viel gelacht bis fast 5 Uhr morgens. Wir selber haben aber kurz vor 3 Uhr dann doch das Bett gesucht, da nur noch der „harte“ Kern von Thai Nachbarn sass und die alle ziemlich einen im „arsch“ hatten. Aber das lustige ist, das wenn man die dann fragt ob sie betrunken sind (mauu mai?) immer die Antwort kommt „Mai Mauu“!! also nicht betrunken.

Zwischen den beiden Geburtstagen lag dann noch das Chinese New Year, was wir zum ersten mal zu Hause in Bangkok verbracht haben, da Thorsten tags zuvor noch bei Coca-Cola gearbeitet hat (insgesamt 10 Tage am Stück)

Es gab auch das „Fest der Deutschen“ wo wir das erste mal seit 4 Jahren teilgenommen hatten, aber Thorsten schon meinte das er da nicht noch einmal unbedingt hin muss, wo hingegen Kathy es ganz toll fand.

Direkt am darauffolgenden Tag ist Kathy dann für 10 Tage auf Business trip gegangen (Bangkok – Hong Kong – Dong Guang – Guangzhou – Taipei – Bangkok) und in der Zwischenzeit hat sich Thorsten in ein neues Motorrad verliebt = ein 400er Roller von SYM. Nach kurzem überlegen wurde dann der PCX Roller und ein paar andere Habseligkeiten die nicht mehr gebraucht wurden, verkauft – und am 1.März durfte Thorsten dann sein neues „Spielzeug“ abholen.

Ganz schön groß der Roller, und Thorsten ist der 1. in ganz Thailand der den Roller hat und fährt, denn offiziell ist erst am 25.März die Einführung via Fernsehen und Zeitung. Aber irgendwie hat er es geschafft den Direktor von SYM zu umgarnen und bekam den Roller daher als erster.

20121203_154528 20121203_154548 DSC_0124 20130123_133421_LLS 20130106_143314

Da Thorsten nun den grossen Roller faehrt, faehrt Kathy nun das Auto (Premiere!!) und ist bis jetzt „noch“ unfallfrei und „beulenfrei“ 😉

Nun ist März, und unsere Elly ist in Ihrer ersten Hitze, und ein paar Rüden finden sie natürlich nun noch interessanter als vorher 😉 Jetzt ist Obacht geboten, denn wir möchten sie schon einmal mit einem anderen Golden Retriever decken lassen, aber erst nächstes Jahr 😉

Wir melden uns wieder, und solange wünschen wir all unseren Treuen Lesern einen schönen März.

Die Boehmers